Spam kommt immer öfter über Social-Networking-Seiten

Mainz (dpa/tmn) - Internetkriminelle nutzen immer öfter Social-Networking-Portale, um Spam zu verbreiten und an vertrauliche Daten zu kommen. Das berichtet das Antiviren-Labor von Sophos in Mainz.

Dazu versenden die Täter gefälschte Nachrichten mit schädlichen Dateianhängen sowie Kontaktanfragen an Netzwerk-Mitglieder oder locken diese per Link auf infizierte Webseiten. Sie hätten erkannt, dass Surfer bei angeblichen Nachrichten anderer Netzwerk-Mitglieder weniger misstrauisch seien als bei gewöhnlichen E-Mails von Fremden, erklärt der Hersteller von Sicherheitssoftware für den Computer

» Sueddeutsche.de - 22-01-2009

3 einfache Schritte, um Treiber auf Ihrem Windows PC zu aktualisierenSlow PC? Optimize your Slow PC with SLOW-PCfighter!Posteingang mit Spam verstopft? Gratis Spamfilter!

SPAMfighter Exchange Anti spam und Exchange virenschutz
Go back to previous page
Weiter