-->

Neue Spam-Welle mit gefälschten Jobangeboten

Avira warnt vor deutschsprachigen Spams, mit denen Mittelsmänner für dubiose Geldtransaktionen gesucht werden. Mit den Spam-Mails werden Jobsuchende geködert, denen für wenig Arbeit viel Geld versprochen wird.

Die Sicherheitsexperten von Avira melden, dass seit kurzem wieder vermehrt gefälschte Jobangebote per E-Mail im Umlauf sind. Die falschen Stellenausschreibungen tauchten zuerst in Englisch, nun auch in gutem Deutsch auf. Zu erkennen sind die Spam-Mails an Betreffzeilen wie "Bis zu 4000 Euro Nebenverdienst" und an Texthinweisen auf Heimarbeit, die einen E-Mail- nebst Internetzugang und ein Girokonto erfordern.

Neues Konzept zur Geldwäsche
Computeranwender sollten beim Erhalt dieser Mails besonders vorsichtig sein und nicht darauf reagieren. Denn hinter den lukrativ klingenden Verdienstmöglichkeiten stecken nicht etwa Nebenjobs oder ein Ausweg aus Hartz IV, sondern organisierte Kriminelle, die hauptsächlich Helfer zur Geldwäsche suchen.

 

» Callmagazin - 07-11-2006

3 einfache Schritte, um Treiber auf Ihrem Windows PC zu aktualisierenSlow PC? Optimize your Slow PC with SLOW-PCfighter!Posteingang mit Spam verstopft? Gratis Spamfilter!

SPAMfighter Exchange Anti spam und Exchange virenschutz
Go back to previous page
Weiter