91 Prozent aller E-Mails sind Spam

Postini berichtet in ihrem monatlichen Message Security- und Management-Update für Oktober, dass Spammer mit vereinten Kräften Unternehmensnetzwerke angreifen, um daraus Gewinn zu schlagen. Das Unternehmen filterte von September bis November fast 70 Milliarden E-Mails und registrierte in diesem Zeitraum eine Steigerung im Spam-Aufkommen von 59 Prozent. Damit liegt der Spam-Anteil bei derzeit 91 Prozent.

Über die vergangenen zwölf Monate stieg der tägliche Anteil an Spam-E-Mails um 120 Prozent. Gleichzeitig nutzen immer mehr Anwender das Kommunikationsmittel E-Mail immer intensiver. So wurden im Oktober zehn Milliarden E-Mails mehr versendet und empfangen als im September.

"Der rasante Anstieg von Spam-Angriffen auf Unternehmensnetzwerke führte zu einer hohen Belastung des Internets", sagt Daniel Drucker, Executive Vice President of Marketing von Postini. "Spammer fahren immer größere Angriffe mit immer ausgefeilteren Techniken, so dass für die Unternehmen der Schutz vor Spam wie...

» IT SecCity - 13-11-2006

3 einfache Schritte, um Treiber auf Ihrem Windows PC zu aktualisierenSlow PC? Optimize your Slow PC with SLOW-PCfighter!Posteingang mit Spam verstopft? Gratis Spamfilter!

SPAMfighter Exchange Anti spam und Exchange virenschutz
Go back to previous page
Weiter