Der Wolf im Schafspelz

Immer häufiger kommen unerwünschte Werbemails von Rechnern renommierter Firmen. Spamfilter und andere Schutzmaßnahmen werden dadurch ausgetrickst.

"Das Spam-Mails nicht von amerikanischen Unternehmen kommen, ist ein Trugschluss" sagt Rick Wesson, Chef von Support Intelligence (SI). Das kalifornische IT-Unternehmen, dass sich auf sogenanntes Data-Mining spezialisiert hat, machte kürzlich eine erstaunliche Entdeckung: Bei der Analyse von weltweit massenhaft verbreiteten Werbemails stellte sich heraus, dass viele nicht von Computern in der Dritten Welt oder dem Ostblock versendet wurden, sondern ausgerechnet von Computern erfolgreicher amerikanischer Unternehmen.

 

» sueddeutsche.de - Marc Hofer - 30-03-2007

3 einfache Schritte, um Treiber auf Ihrem Windows PC zu aktualisierenSlow PC? Optimize your Slow PC with SLOW-PCfighter!Posteingang mit Spam verstopft? Gratis Spamfilter!

SPAMfighter Exchange Anti spam und Exchange virenschutz
Go back to previous page
Weiter