SPAMfighter filtert jeden Monat über 500 Millionen Spam-Nachrichten aus!

Eine beeindruckende Zahl: Der SPAMfighter filtert bereits über 500 Millionen Spam-Mails im Monat aus - und hilft seinen 2,1 Millionen Anwendern so dabei, das eigene E-Mail-Postfach stets sauber zu halten. Privatanwender dürfen das Programm dauerhaft kostenfrei verwenden.

Tendenz steigend: Der SPAMfighter filtert bereits über 500 Millionen Spam-Mails aus - und das Monat für Monat. Das in 213 Ländern eingesetzte Anti-Spam-Programm entfernt demnach eine rekordverdächtig hohe Anzahl unerwünschter Werbebotschaften aus den Briefkästen der Anwender. Im Kampf gegen die Spammer kennt das Programm aus Dänemark dann auch keine Gnade: Mit größtem Eifer greifen die Experten von SPAMfighter jeden neuen Trend der Spam-Versender auf, um ihn sofort zu entschärfen.

"Wir kämpfen sehr erfolgreich gegen die Spammer und stellen sicher, dass die von ihnen verschickten E-Mails niemals den Posteingang der Empfänger erreichen. Auf diese Weise sorgen wir dafür, dass die Spam-Mails absolut ineffektiv werden", erklärt Martin Thorborg, Mitgründer von der Firma SPAMfighter.

Immer ein aktueller Spam-Filter
Damit der Spam-Filter vom SPAMfighter scharf bleibt und auch trotz der immer wieder geänderten Verfahrensweisen der Spam-Versender effektiv arbeiten kann, wird er ständig über Updates auf den allerneuesten Stand gebracht. Ein aktueller Spam-Filter ist schließlich unabdingbar, um den Spammern eine lange Nase zu zeigen. Denn alle neuen Tricks der Spammer zielen einzig und allein darauf ab, die Filter der aktuellen Anti-Spam-Lösungen auszutricksen und sie geschickt zu umgehen. Das muss verhindert werden.

Um immer uptodate zu sein, nutzt der SPAMfighter das Potenzial von 2,1 Millionen Anwendern. Jeder Benutzer, der den SPAMfighter einsetzt, hat die Möglichkeit, eine Spam-Botschaft, die sich durch den Filter geschummelt hat, sofort per Mausklick an den nächstgelegenen SPAMfighter-Server weiterzumelden. Weisen mehrere Anwender auf die gleiche Spam-Botschaft hin, wird sie automatisch in den aktuellen Spam-Filter übernommen. Über das nächste Update erhalten alle Anwender den neuesten Schutz. Martin Thorborg: "Das ist wie eine Impfung, die nicht nur einen Anwender immunisiert, sondern alle auf einmal."

Schutz auch vor Phishing-Botschaften
Der Spam-Schutz erlaubt es den Anwendern, jeden Tag aufs Neue viel Zeit zu sparen - Zeit, die ansonsten sinnlos dafür aufgewendet wird, Spam-Botschaften von Hand aus den eingehenden Mails auszusortieren. Das dauert bei immer mehr Anwendern immer häufiger eine Stunde und länger am Tag. Zugleich schützt der SPAMfighter seine Anwender vor nicht nur lästigen, sondern sogar gefährlichen Phishing-Attacken aus dem Internet. Phishing-E-Mails geben immer vor, von einer seriösen Organisation zu kommen, etwa von der Bank, von eBay oder von einem anderen Unternehmen. Ziel dieser Mails ist es, den ahnungslosen Anwender auf eine gut gefälschte Seite im Internet zu locken, die dann die privaten Daten des Benutzers abfragt. Mit den dabei gewonnenen Informationen schaden die Identitätsdiebe den Opfern, indem sie auf ihre Namen Server für verbrecherische Aktivitäten anmieten, die Kreditkarte belasten oder das Konto ausräumen.

Jeden Tag beseitigt der SPAMfighter etwa 16 Millionen Spam-Nachrichten aus 21 Millionen getesteter Mails von über zwei Millionen Anwendern aus 213 Ländern und Regionen. Zurzeit kann der SPAMfighter so über 95 Prozent aller Spam-Botschaften ausfiltern, bevor sie den Empfänger erreichen. Das Programm arbeitet mit den E-Mail-Anwendungen Outlook 2000, 2002 (XP), 2003 oder Outlook Express 5.0 (und neuere Versionen) zusammen.

30 Tage testen
Der SPAMfighter Standard 4.9.7 kann von Privatanwendern dauerhaft kostenfrei eingesetzt werden. SPAMfighter Pro lässt sich von allen Anwendern 30 Tage lang gratis verwenden, anschließend müssen Firmen und Institutionen die Vollversion für 25 Euro bezahlen. Ohne Bezahlung verwandelt sich die Software in den SPAMfighter Standard zurück. (3665 Zeichen, zum kostenlosen Abdruck freigegeben)

Homepage: www.spamfighter.com/Lang_DE

Screenshots (JPG): http://typemania.de/presse
Der Pressetext als RTF-Datei: http://typemania.de/presse

Informationen zum Anbieter
SPAMfighter ist Europas führende Firma in der Entwicklung von Spamfiltern. Das dänische Unternehmen gehört den Gründern von Jubii.dk - Henrik Sørensen und Martin Thorborg - zusammen mit den beiden Entwicklern Daniel Hjortholt und Martin Dyring. 25 Angestellte arbeiten in Kopenhagen daran, den Spam-Versendern dieser Welt das Handwerk zu legen. Das Unternehmen ist schuldenfrei und finanziert sich zu 100 Prozent aus dem Verkauf des SPAMfighter-Clients. Jeden Tag beseitigt SPAMfighter knapp 16 Millionen Spam-Nachrichten - bei 21 Millionen getesteter Mails, die von über 2 Millionen Anwendern in 213 Ländern empfangen wurden.

SPAMfighter ApS, Rovsingsgade 88,2 , Kopenhagen, Dänemark
Ansprechpartner für die Presse: Martin Thorborg
Tel: 0045 - 70221551
E-Mail: Martin@spamfighter.com
Web: www.spamfighter.com

» SPAMfighter - 03-12-2006

3 einfache Schritte, um Treiber auf Ihrem Windows PC zu aktualisierenSlow PC? Optimize your Slow PC with SLOW-PCfighter!Posteingang mit Spam verstopft? Gratis Spamfilter!

SPAMfighter Exchange Anti spam und Exchange virenschutz
Go back to previous page
Weiter