SPAMfighter: Neuer Server in Frankfurt aufgestellt, optimierter Schutz vor Spam!

Ein neuer Server, der in Frankfurt seinen Dienst aufgenommen hat, sorgt dafür, dass die deutschen Benutzer der SPAMfighter-Software einen noch schnelleren Service in Anspruch nehmen können, wenn es um den Kampf gegen die ungeliebten Werbe-Mails aus dem Internet geht.

Henrik Sørensen von SPAMfighter: "Wir sind sehr froh darüber, dass wir unseren deutschen Anwendern einen besseren Spam-Filter zur Verfügung stellen können, indem wir einen neuen Server in Frankfurt in Betrieb genommen haben. Er sorgt für ein deutlich angezogenes Tempo beim Kontrollieren und Ausfiltern der eingehenden E-Mails."

Der SPAMfighter ist eine Schutz-Software, die perfekt mit Windows Outlook und Windows Mail zusammenarbeitet. Sie scannt alle E-Mails, sobald sie eintreffen, und stellt bei einem direkten Server-Vergleich fest, ob es sich bei ihnen um Spam-Mails handelt oder nicht. Sobald eine Mail als Spam erkannt wird, verschiebt der SPAMfighter sie automatisch in einen separaten Ordner, sodass sie den Anwender nicht mehr länger stören. Später kann der Ordner in einem Zug geleert werden, während im Posteingang nur noch die Mails eintreffen, die der Anwender auch tatsächlich haben möchte. Der neue Server in Frankfurt sorgt dafür, dass der Spam-Abgleich noch schneller als zuvor stattfinden kann, sodass der Spam-Dienst spürbar effektiver arbeitet.

SPAMfighter: Die Community hält immer die Augen offen
Beim SPAMfighter handelt es sich zugleich auch um einen Community-Spam-Filter. Sollte es doch einmal einer Spam-Botschaft gelingen, den Filter zu passieren, so kann sie mit nur einem einzigen Mausklick an den nächstgelegenen SPAMfighter-Server gemeldet werden. Sobald mehrere Anwender die gleiche Mail weitergeben, wird sie automatisch in den Spam-Schutz übernommen, der dann für alle Benutzer gleichermaßen gilt. Auf diese Weise sorgen die Anwender selbst mit dafür, dass die Klinge des SPAMfighters immer scharf bleibt. Der neue Server in Frankfurt stellt sicher, dass die Weitergabe der neuen Spam-Mails schneller vonstatten geht, was den Benutzern viel Zeit einspart.

Windows-Anwender, die bislang noch keinen Spam-Schutz verwenden, um sich gegen Werbe-, Viren- und Phishing-Mails zu wehren, können den verbesserten SPAMfighter-Service nutzen, indem sie das Programm kostenfrei aus dem Internet downloaden (http://www.spamfighter.com/Lang_DE) und installieren.

SPAMfighter: Alle wichtigen Funktionen im Überblick
- Spam-Schutz für Outlook, Outlook Express und Windows Mail
- Beseitigt Spam-, Phishing- und Viren-Mails
- Erkennt auch Bilder-, MP3- und PDF-Spams
- Verschiebt Spam in einen getrennten Ordner
- Nicht gefilterte Spam-Mails lassen sich an die Zentrale melden
- Zusätzlicher Community-Filter mit 4,1 Millionen Zuarbeitern
- Automatisches Update der Spam-Erkennungs-Engine

SPAMfighter: 30 Tage lang kostenfrei ausprobieren
Der SPAMfighter Standard 6.2.9 (1,34 MB) kann von Privatanwendern dauerhaft kostenfrei eingesetzt werden. Die Freeware-Version fügt eine kleine Infozeile in jede ausgehende Mail ein. Gewerbetreibende lizenzieren stattdessen den SPAMfighter Pro für 25 Euro, die auf diese Zeile verzichtet. Die 30-Tage-Testversion aus dem Internet richtet sich zunächst als Pro-Version im System ein und wird nach Ablauf der Testphase automatisch zur Standard-Version, wenn sie nicht vorher lizenziert wird. (3317 Zeichen, zum kostenlosen Abdruck freigegeben)

SPAMfighter: http://www.spamfighter.com/Lang_DE
SPAMfighter online: http://www.spamfighter.com/online/

Produktfotos und die Textdatei finden Sie auf unserem Presse-Server:
http://www.itpressearbeit.de

Weiterführende Kontaktdaten

Informationen zum verantwortlichen Unternehmen:
SPAMfighter ist Europas führende Firma in der Entwicklung von Spam-Filtern. Das dänische Unternehmen gehört den Gründern von Jubii.dk - Henrik Sørensen und Martin Thorborg - zusammen mit den beiden Entwicklern Daniel Hjortholt und Martin Dyring. 35 Angestellte arbeiten in Kopenhagen daran, den Spam-Versendern dieser Welt das Handwerk zu legen. Neu hinzugekommen ist SPAMfighter North America. Alix Aranza führt die Zweigstelle von Boca Raton in Florida aus.
Das Unternehmen ist schuldenfrei und finanziert sich zu 100 Prozent aus dem Verkauf des SPAMfighter-Clients. Jeden Tag beseitigt SPAMfighter knapp 19 Millionen Spam-Nachrichten - bei 22 Millionen getesteter Mails, die von über 4,1 Millionen Anwendern in 216 Ländern empfangen wurden.

SPAMfighter ApS, Nattergalevej 6, 2 Kopenhagen, DK-2400 Dänemark
Ansprechpartner für die Presse: Martin Thorborg
Tel: 0045 - 70221551 / Fax (Europe): +45 3323 0376
E-Mail: Martin@spamfighter.com
Web: www.spamfighter.com

» SPAMfighter - 15-01-2008

3 einfache Schritte, um Treiber auf Ihrem Windows PC zu aktualisierenSlow PC? Optimize your Slow PC with SLOW-PCfighter!Posteingang mit Spam verstopft? Gratis Spamfilter!

SPAMfighter Exchange Anti spam und Exchange virenschutz
Go back to previous page
Weiter