F-Secure fordert sichere Banking-Domain

Ungebetene Spam-Mails verstopfen seit Monaten die Postfächer unzähliger Internet-User. Angebliche Absender: Shopping-Portale, das Auktionshaus eBay oder staatliche Dienststellen, die Verstöße gegen geltendes Recht protokolliert haben wollen. Besonders gefährlich sind dabei die E-Mails, die angeblich von der hauseigenen Bank stammen. Sie dienen nur einem Zweck: Die sensiblen Zugangsdaten für Online-Banking ausfindig machen. Die auch als Phishing-Mails bezeichneten Nachrichten gaukeln dabei mit einer zum Verwechseln ähnlichen Fälschung des Internet-Auftritts vor, man würde sich auf echten Homepage der Hausbank befinden.

» onlinekosten.de - 15-05-2007

3 einfache Schritte, um Treiber auf Ihrem Windows PC zu aktualisierenSlow PC? Optimize your Slow PC with SLOW-PCfighter!Posteingang mit Spam verstopft? Gratis Spamfilter!

SPAMfighter Exchange Anti spam und Exchange virenschutz
Go back to previous page
Weiter