47 Prozent der Anwender finden ihren PC zu langsam: SLOW-PCfighter 1.0 hilft!

47 Prozent der PC-Anwender sind der Meinung, dass ihr Computer inzwischen deutlich langsamer arbeitet als zur Zeit der ersten Inbetriebnahme. Der SLOW-PCfighter 1.0 von SPAMfighter löst alle digitalen Bremsen und unterzieht das System einer umfangreichen Analyse. Fehlerhafte Registry-Schlüssel, leere Deinstallationseinträge, ungültige Schriftarten und andere Probleme werden von der Software zuverlässig erkannt und beseitigt.

SPAMfighter wertet die Aussagen von über 500 Internet-Anwendern aus, die an einer internen Umfrage (http://www.spamfighter.com/SLOW-PCfighter/Lang_DE/survey.asp) teilgenommen haben: Wie sieht es mit der Performance des eigenen Rechners aus?

Die oft zitierte Theorie, dass der typische PC-Anwender jedes Jahr einen neuen PC kauft, stimmt nicht. Nur 26 % der eingesetzten Rechner sind jünger als ein Jahr. 43 Prozent der PCs sind sogar schon drei Jahre alt - oder noch älter: Der vorhandene Maschinenpark ist überaltert. Dabei beobachten die Nutzer, dass ihr PC mit der Zeit immer langsamer wird, das meinen jedenfalls 47 % der Umfrage-Teilnehmer. Kein Wunder also, dass 42 % generell mit der Performance ihres Arbeitsgeräts unzufrieden sind. Die Crux: 78 % der Anwender planen trotzdem nicht, innerhalb der nächsten zwölf Monate einen neuen Computer zu kaufen. 37 % planen allerdings, ihren Rechner zu löschen und komplett neu einzurichten.

Man sieht: Die Anwender sind unzufrieden mit dem Speed ihrer Rechner und würden daran gern etwas ändern, ohne gleich in eine neue Hardware investieren zu müssen. Die Firma SPAMfighter hat die Zeichen der Zeit erkannt und schickt deswegen das neu entwickelte Programm SLOW-PCfighter 1.0 ins Rennen.

SLOW-PCfighter 1.0: Bremsen lösen, Performance gewinnen!
Jeder Anwender kennt das Problem, dass der eigene Rechner mit der Zeit immer langsamer wird. Für den schleichenden Performance-Verlust gibt es zahlreiche Gründe. Fakt ist, dass vor allem fehlerhafte und ungenutzte Einträge in der Registry für eine dauerhaft getretene Windows-Bremse sorgen. Diese Einträge stammen von Software-Fehlern, fehlgeschlagenen Treiberinstallationen, unvollständig deinstallierten Programmen und untauglichen Treibern. Für Probleme sorgen auch nicht vorhandene Autostart-Programme beim Hochfahren des Rechners.

Der SLOW-PCfighter führt per Mausklick einen Performance-Scan durch. Dabei sucht das Tool u.a. nach diesen Fehlern:

- Ungültige Pfade
- Unbrauchbare Dateiendungen
- Veraltete Software-Einträge
- Ungültige Steuerelemente
- Ungültige Schriftarten
- Ungültige Dateiverbindungen
- Nicht vorhandene Shared Dlls
- Nicht vorhandene Startprogramme
- Ungültige Hinzufügen/Entfernen-Programme
- Leere Deinstallationseinträge
- Leere Registry-Schlüssel
- Unbenutzte Hilfsdateien

Nach dem Performance-Scan zeigt das Programm die "System-Gesundheit" an und weist auf die vorgefundenen Fehler hin. Diese lassen sich mit einem weiteren Mausklick schnell beseitigen, um auf diese Weise für eine optimierte Performance des Rechners zu sorgen. Aus Sicherheitsgründen legt SLOW-PCfighter stets eine Sicherheitskopie der Registry an, bevor Änderungen vorgenommen werden. So ist es im Zweifelsfall eine Leichtigkeit, die Registry mit der Restore-Funktion wieder herzustellen.

SLOW-PCfighter 1.0: Lästige Autostarter stilllegen!
Zusätzlich zeigt das Programm eine Liste der aktuell aktiven Autostarter. Das sind Programme, die automatisch zusammen mit Windows aufgerufen werden. Sie lassen sich gezielt stilllegen, falls sie eigentlich gar nicht benötigt werden. Das beschleunigt den Windows-Start deutlich.

Martin Thorborg, Mitbegründer und CMO von SPAMfighter: "Viele Anwender sind sehr unzufrieden mit der Leistung ihres Computers, möchten sich aber angesichts der Finanzkrise keinen neuen Computer leisten. Der SLOW-PCfighter kitzelt wieder mehr Leistung aus dem bereits vorhandenen Rechner und sorgt so dafür, dass er sich noch ein paar weitere Jahre einsetzen lässt."

SLOW-PCfighter ist ab sofort in deutscher Sprache zum Einführungspreis von 14,95 Euro erhältlich. Eine kostenlose Testversion erlaubt es, das Programm noch vor dem Kauf auf dem eigenen Rechner auszuprobieren. (3673 Zeichen, zum kostenlosen Abdruck freigegeben)

SLOW-PCfighter: http://www.spamfighter.com/SLOW-PCfighter/Lang_DE/
Umfrage-Ergebnisse: http://www.spamfighter.com/SLOW-PCfighter/Lang_DE/survey.asp

» SPAMfighter - 06-05-2009

3 einfache Schritte, um Treiber auf Ihrem Windows PC zu aktualisierenSlow PC? Optimize your Slow PC with SLOW-PCfighter!Posteingang mit Spam verstopft? Gratis Spamfilter!

SPAMfighter Exchange Anti spam und Exchange virenschutz
Go back to previous page
Weiter